SciELO - Scientific Electronic Library Online

 
vol.29 issue1Reimagining a solitary landscape: Tracing communities of care in Exodus 1-2 and the film Shirley AdamsLe rôle du Cantique d'Isaïe 12 dans la Rédaction du Livre d'Isaïe, en relation au Psautier et Cantiques author indexsubject indexarticles search
Home Pagealphabetic serial listing  

Services on Demand

Article

Indicators

Related links

  • On index processCited by Google
  • On index processSimilars in Google

Share


Old Testament Essays

On-line version ISSN 2312-3621
Print version ISSN 1010-9919

Abstract

WEBER, Beat. Old testam. essays [online]. 2016, vol.29, n.1, pp.195-220. ISSN 2312-3621.  http://dx.doi.org/10.17159/2312-3621/2016/v29n1a12.

In hermeneutischen Vorüberlegungen wird die Bedeutung des Psalters als Buch und entsprechend die Wahrnehmung der Psalmen in ihrer Abfolge (lectio continua) begründet. Der davidische Psalter enthält zudem einen Rezeptionsvektor „zurück" zu den Geschichtserzahlungen der Samuelbücher. Neben Angaben in den Psalmpräskripten ist die Doppelgestalt des königlich-davidischen Danklieds 2 Sam 22 // Ps 18 wesentlicher Bestandteil dieses Rezeptionsgefälles. Ergänzend zu Studien, die das textliche Vorfeld von Ps 18 untersuchten, widmet sich dieser Beitrag dessen Nachfeld (Ps 19-150). Dazu werden im Blick auf Ρ s 18 Wiederaufnahmen von Gattung (Königspsalmen) sowie von Begriffen und Motiven (Zuflucht, Rettung, Theophanie u. a.) erarbeitet. Solche finden sich vornehmlich im Nahkontext (Ps 19-21), in einigen (weisheitlichen) Psalmen im ersten Davidpsalter, am Ende von Teilbuch II und III (Ps 71-72; 89) sowie zu Beginn und gegen Schluss der Teilbücher IV-V (Ps 91; 94 und besonders 144). Im Buchfortlauf ist dabei eine Umgewichtung in Richtung Entmilitarisierung, Theologisierung und verstärkt betonter Frömmigkeit festzustellen.

Keywords : 2 Samuel 22; Psalm 18; Psalm 144; David; Book of Psalms; Psalter; Canon.

        · abstract in English     · text in German     · German ( pdf )

 

Creative Commons License All the contents of this journal, except where otherwise noted, is licensed under a Creative Commons Attribution License